Fahrradausflüge in und um Hamburg

Alster

In Hamburg fährt man zum Segeln nicht aus der Stadt – man fährt in die Stadt! Mit unseren Leihfahrrädern erreichen Sie in wenigen Minuten den herrlichen Binnensee inmitten der Millionenmetropole. Dabei müssen sich Landratten gar nicht auf's Wasser wagen – eine Fahrradtour um die Aussenalster ist allemal genauso schön.

 

Besonderes Highlight sind das japanische Kirschblütenfest im Mai und das "Alstervergnügen" Ende August / Anfang September. Sie sollten Ihr Rad dann vielleicht doch einmal stehen lassen und die Pedale gegen Paddel tauschen. An mehreren Stellen können Sie ein Tret- oder Ruderboot mieten. Denn ein Feuerwerk vom Wasser aus ist einfach ein unvergleichliches Erlebnis!

Das "Alte Land"

Der größte Obstgarten Europas – mit dem Mietrad direkt vor der Haustür. Südlich der Elbe erstreckt sich das "Alte Land", das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Europas. Mit den Hafenfähren ist es nur ein kurzer Sprung über die Elbe. Sie können Ihr Fahrrad mitnehmen und verbringen einen (oder mehrere) herrliche Tage inmitten von Obstplantagen, fahren über Deiche am Wasser entlang und entdecken uralte Bauerngehöfte.

 

Von Finkenwerder aus führt der Weg über Jork und Cranz bis in das hübsche Städtchen Stade. Unterwegs bieten sich dem Radfahrer überall Cafés und Rasthöfe zum Verweilen an. Sie können den Rückweg auch abkürzen und sich und Ihr Rad per Schiff vom Bootsanleger Lühe aus zurück nach Hamburg bringen lassen.

 

Ein Tip: Besonders schön ist eine Fahrradtour übrigens zur Zeit der Kirschblüte Ende April / Anfang Mai.

Elbe

Die Elbe – Lebensader und Sehnsuchtsort zugleich. Majestätisch stampfen die Ozeanriesen im Westen gen Meer, verwinkelt mäandert Hamburgs großer Fluß im Osten dahin, teilt sich in Norder- und Süderelbe und schlängelt sich wieder vereint durch romantische Urstromtäler.

 

Entlang des großen Stromes liegen traumhafte Fahrradrouten. Ob auf großer Fahrt bis zu seiner Mündung an der Nordsee oder einfach nur als kleiner Abstecher zum Hafen: die Elbe hat immer etwas zu bieten. Und wenn Sie am Elbstrand Ihr Rad abstellen und bei einem Feierabendbier die Sonne hinter den Hafenkränen untergeht, dann fühlen Sie es auch: Hamburg ist das Tor zur Welt – und nirgendwo steht es offener als hier am großen Fluss.

Hafen

Seit über 800 Jahren ist der Hamburger Hafen das Herz der Hansestadt. Der drittgrößte Hafen Europas feiert jedes Jahr Anfang Mai seinen Geburtstag mit dem größten Hafenfest der Welt. Und er hat auch sonst seinen Besuchern viel zu bieten.

 

Die moderne Hafencity mit ihrem neuen Wahrzeichen, der Elbphilharmonie. Die Speicherstadt mit ihren historischen Lagerhäusern und dem altehrwürdigen Kontorhausviertel. Die Kreuzfahrtschiffe und Ozeanriesen in den Docks. Das quirlige Leben an den Landungsbrücken. Die Museumsschiffe "Rickmer Rickmers" und "Cap San Diego", die "sündige Meile" Reeperbahn und der Fischmarkt kurz vor Sonnenaufgang. Die alten Kutter, Segler und Dampfschiffe im Museumshafen Övelgönne. Der Hamburger Hafen schläft nie – und ist mit dem Fahrrad schnell zu erreichen.

 

Von unserer Verleihstation im Schanzenviertel sind es nicht einmal 5 Minuten zum Wasser. Nehmen Sie sich ein Rad und lassen Sie sich einfach treiben...

Planten un Blomen

Rein in die Stadt und raus in die Natur. Hamburgs "grüne Lunge" kann man mit dem Fahrrad von überall aus gut erreichen. Zwischen Messegelände, Kongresszentrum und Hafen ist die 45 Hektar große Parkanlage eine Oase der Ruhe inmitten der Stadt.

 

Auf dem Gelände der alten Wallanlagen wechseln sich weitläufige Rasenflächen mit kunstvollen Blumenbeeten und faszinierenden Themengärten ab. Kleine Seen, idyllische Bäche und uralter Baumbestand entführen in eine wildromantische Natur. Das Tropenhaus bietet freien Eintritt in eine exotische Pflanzenwelt. Der kunstvoll angelegte japanische Garten ist der größte seiner Art in Europa und beherbergt inmitten von Felslandschaften und Wasserflächen ein japanisches Teehaus.

 

Viele weitere Vergnügungen wie Minigolf, Trampolin, eine Rollschuhbahn und die berühmten Wasserspiele locken in den Sommermonaten viele Besucher an. Mit Ihrem Leihfahrrad erreichen Sie auch bequem die zahlreichen Cafés und kleinen Restaurants inmitten des Parks.

Speicherstadt

Die Hamburger Speicherstadt ist der größte zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt – und ein Traum in rotem Klinker. Seit 2015 ist sie zusammen mit dem benachbarten Kontorhausviertel Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Durch die angrenzende Hafencity erlebt die Speicherstadt nun den Aufbruch in ein neues Zeitalter.

 

Mit dem Rad sind Sie von unserem Fahrradgeschäft am Rande des Schanzenviertels in wenigen Minuten an der Kehrwiederspitze, dem westlichen Tor zur Speicherstadt mit Hamburgs neuem Highlight, der Elbphilharmonie. Fahren Sie entlang der Fleete und uralten Lagerhäuser durch die historischen Backsteinschluchten, überqueren Sie die gusseisernen Stege und Brücken und machen Sie Pause in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants.

 

Viele einzigartige Museen haben hier ihre Heimat gefunden. Fordern Sie im Gewürzmuseum ihre Sinne heraus, staunen Sie über die kreativen Schmugglerverstecke im Zollmuseum oder gruseln Sie sich im Hamburg Dungeon. Das Miniatur Wunderland mit der weltgrößten Modelleisenbahn-Ausstellung sollten Sie auch auf keinen Fall verpassen.

Fotos:

Katharina Werin, Tourismusverein Altes Land e.V., Diana Asbeck, Berndt Andresen
www.mediaserver.hamburg.de:
C. Spahrbier, N. Keller, S. Schwarze, O. Heinze, M. Lebowsky, bcs Media, D.
Rußmann, J. Modrow, Heideregion Ulzen e. V., K.- U. Gundlach, F. Scymanska, R.
Hegeler’

Hier finden Sie uns

Fahrradverleih Altona
Thadenstraße 92
22767 Hamburg

Kontakt

Tel: 040 4392012

Fax: 040 4307315

Mobil: 0171 6951515

tom@fahrradverleih-altona.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr  10:00 - 18:00
Sa  geschlossen
So  geschlossen

 

Mittagspause

13.00 – 14.00 Uhr

 

Ausserhalb der Öffnungszeiten können Sie uns auch mobil erreichen.

 

Während der Wintermonate ist unser Geschäft nur Mo-Fr geöffnet.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt